Seminare

Roots I Rise I Shine Selbsterfahrungstage

 

Mit gestärkten inneren Wurzeln – Roots – wachsen und Neues entdecken – Rise – um dann wieder aufzublühen – Shine.

 

Selbsterfahrung – worum geht es?

Manchmal sind unsere persönlichen Ressourcen in unserem schnelllebigen Alltag in den Hintergrund geraten. Im Seminar geht es um die Reflexion von Aspekten des eigenen Lebens und es bietet die Möglichkeit, an eigene innere Kräfte wieder neu anzuknüpfen. So können beispielsweise Zusammenhänge sichtbar werden oder neue Veränderungswünsche und Lösungsansätze entstehen. Wir arbeiten ressourcenorientiert mit verschiedenen kreativen und körperorientierten Methoden.

 

Bin ich hier richtig?

Zu jedem Zeitpunkt im eigenen Leben kann es hilfreich sein in Selbstreflexion zu gehen. Die Selbsterfahrungstage richten sich an Erwachsene ab dem 20. Lebensjahr, die Energie tanken, ihre Selbstwirksamkeit stärken und mit sich selbst (neu) in Verbindungen gehen möchten.

Allgemein möchte ich darauf hinweisen, dass Selbsterfahrung keine Psychotherapie im eigentlichen Sinn ersetzt. Sollten hier Unsicherheiten bestehen, können Sie dies gerne mit mir besprechen.

 

Zur Person

Ich bin systemische Psychotherapeutin mit Weiterbildungen in bindungsbasierter Körperpsychotherapie und traumasensitivem Yoga. Ich habe viele Jahre mit schwerbelasteten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gearbeitet und bringe daher einen großen Erfahrungsschatz im Umgang mit herausfordernden Situationen mit.

 

Organisatorisches

Freitag       Roots    13:30 – 18:00 Uhr

Samstag     Rise       09:00 – 18:00 Uhr

Sonntag     Shine     09:00 – 12:30 Uhr

 

Adresse Seminarraum: Kirchgasse 4a, 6850 Dornbirn

Seminarkosten 320 EUR

Max. 14 TeilnehmerInnen

Nächster Termin: 23. – 25. September 2022

 

Voraussetzung für die Durchführung des Seminars ist das Erreichen einer Mindestanmeldung von 10 TeilnehmerInnen. Sollte das Seminar nicht zustande kommen, wird dies spätestens sechs Wochen vor dem Seminar bekannt gegeben.

 

Anmeldung und weitere Fragen

Anmeldung bitte per Mail an info(at)psychotherapie-aufbluehen.com

Bei weiteren Fragen bitte ich um eine Kontaktaufnahme per Mail. Herzlichen Dank!

 

“A flower does not think of competing with the flower next to it. It just blooms.”

Zen Shin

In diesem Sinne, lasst uns zusammen wieder neu aufblühen.

 

* Das traumasensitive Yoga ist eine psychotherapeutische Methode. Es werden keinerlei Yogakenntnisse gebraucht.